Wappen der Hochschule
Absolventen bei der Thomasakademie
Gottesdienst der Thomasakademie 2019
Vortrag Dr. Jandl
Bischofsbesuch
 
 

Theologie

 

St. Pölten, 09.08.2019 (dsp) Von Donnerstag, 21. November, bis Samstag, 23. November 2019 findet an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten zum Thema „Christlicher Humanismus – woher, wohin, wozu?“ ein Symposium mit namhaften Referentinnen und Referenten statt. Eröffnet wird die Tagung am Donnerstag, 21. November 2019, um 19 Uhr, im Bildungshaus St. Hippolyt mit einem öffentlichen Vortrag von Erzbischof Jean-Claude Hollerich SJ, dem Erzbischof von Luxemburg und Präsidenten der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Union (COMECE), zum Thema „Europa und der Christliche Humanismus“.

 

St. Pölten, 03.06.2019 (dsp) Am Montag, dem 21. Oktober 2019, um 17 Uhr hält der Linzer Universitätsprofessor Dr. Christoph Niemand an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten einen Gastvortrag über ein besonderes Thema der Theologie des hl. Paulus. Der Vortrag im Rahmen der Reihe „Theologie am Nachmittag“ findet im Festsaal des Konservatoriums für Kirchenmusik (St. Pölten, Klostergasse 10) statt. Prof. Dr. Christoph Niemand spricht zum Thema „Enthüllte Gesichter, hell gewordene Herzen und mit Jesus gleichgestaltig gewordene Menschen. Zur Vorstellung von Christus als Bild Gottes“. Zu diesem Vortrag sind alle Interessierten herzlich eingeladen. 

 

St. Pölten, 13.05.2019 (dsp) Am Dienstag, den 28. Mai 2019, um 17 Uhr, hält Pater Dr. Gerfried Sitar OSB an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten einen Vortrag zum Thema „Der pastorale Auftrag von Museen mit kirchlicher Trägerschaft“. P. Mag. Dr. Gerfried Sitar leitet seit 2018 das Bischöfliche Sekretariat von Bischof Dr. Alois Schwarz; außerdem ist Dr. Sitar Koordinator für Kunst, Kultur und Medien in der Diözese St. Pölten. Der Vortrag findet im Gebäude der „Pastoralen Dienste“ (St. Pölten, Klostergasse 15, 1. Stock, Florian Zimmel-Saal) statt. Alle am Thema Interessierten sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Pater Dr. Gerfried Sitar OSB
 

St. Pölten, 02.05.2019 (dsp) Rechtzeitig zum Beginn des Marienmonats Mai ist das Heft „Maria verehren im Sinne des Zweiten Vatikanischen Konzils und der Päpste“ erschienen. Verfasser der Schrift ist Prof. Dr. Josef Kreiml, der Rektor der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten. Das Büchlein ist im Kunstverlag Schnell & Steiner (Regensburg 2019) herausgekommen, umfasst 48 Seiten und enthält neun Farbabbildungen. Es legt in knappen Skizzen die Konzilslehre über die Stellung der Gottesmutter in der Heilsgeschichte und wichtige Aussagen der Päpste seit Paul VI. dar. Das Heft ist besonders geeignet für seelsorgliche Belange und für Glaubensgespräche.

 

St. Pölten, 28.03.2019 (dsp) Monatstreffen der Studenten bei Diözesanbischof Dr. Schwarz am 27. März. Bischof Schwarz hat mit richtungsweisenden Worten dargelegt, was Theologie und Religionspädagogik für die Welt und die Gesellschaft von heute zu leisten, aber auch zu bieten haben. Theologen müssen, so der Bischof, wo immer sie auch beruflich stehen, Auskunftsfähige sein, die Bescheid wissen über den Glauben und in einen echten Dialog treten können.

Monatstreffen der Studierenden
 

St. Pölten, 25.03.2019 (dsp) In diesem Sommersemester setzt Prof. Dr. Wolfgang Hariolf Spindler OP an der PTH St. Pölten seine Vorlesungsreihe „Politische Philosophie“ fort. Professor Spindler, der dem Dominikanerorden angehört, ist Theologe, Sozialethiker und Jurist. Mit der Unterstützung durch den „Verein der Freunde der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten“ ist er seit einigen Jahren außerordentlicher Professor für Politische Philosophie an der Hochschule.

 

Sankt Pölten, 25.01.2019 (dsp) Mit einem Festgottesdienst in der Kapelle des Bildungshauses St. Hippolyt und einer Festakademie im Hippolytsaal feierte die Philosophisch-Theologische Hochschule St. Pölten ihren Patron, den heiligen Thomas von Aquin.

Botschafter Dr. Gerhard Jandl
 

St. Pölten, 11.12.2018 (dsp) Anlässlich des 60. Geburtstages des Rektors der Philosophisch-Theologischen Hochschule (PTH) St. Pölten, Prof. Dr. Josef Kreiml, wurde das Buch mit dem Titel „Glaube und Kirche in Zeiten des Umbruchs“ präsentiert.

 

St. Pölten, 07.12.2018 (dsp) Am kommenden Dienstag, 11. Dezember 2018, wird an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten ein Buch mit dem Titel „Glaube und Kirche in Zeiten des Umbruchs“ präsentiert. Das von den Professoren Dr. Veit Neumann, Dr. Josef Spindelböck und Dr. Sigmund Bonk herausgegebene Werk ist Ende November im Verlag Friedrich Pustet, Regensburg, erschienen und umfasst 960 Seiten. Die Publikation wurde anlässlich des 60. Geburtstags des Rektors der Hochschule, Prof. Dr. Josef Kreiml, verfasst. Die Präsentation der Festschrift findet am 11. Dezember 2018 um 19.00 Uhr im Konservatorium für Kirchenmusik der Diözese St. Pölten (Festsaal) in der Klostergasse 10, St. Pölten, statt.

 

St. Pölten, 06.10.2018 (dsp) Von den Schönheiten des Theologie-Studiums berichtete Diözesanbischof Alois Schwarz bei der feierlichen Eröffnung des Studienjahres an der Philosophisch-Theologischen (PTH) in St. Pölten. Die Diskussionen, das Reden mit Professoren und vertiefte Gespräche seien ihm persönlich in guter Erinnerung.

Studienjahr an der Philosophisch-Theologischen Hochschule feierlich eröffnet

Seiten

Subscribe to RSS - Theologie