Wappen der Hochschule
Absolventen bei der Thomasakademie
Gottesdienst der Thomasakademie 2019
Vortrag Dr. Jandl
Bischofsbesuch
 
 

Hochschule

 

St. Pölten, 18. Juli 2013 (dsp) Ein neu gegründeter Förderverein will die diözesane Hochschule in St. Pölten in der Öffentlichkeit bekannter machen. Die „Freunde der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten“ sollen der ältesten wissenschaftlichen Einrichtung auf dem Gebiet der Diözese „neue Dimensionen auf ihrem Weg in die Zukunft eröffnen“, wie der Proponent des Vereins, Gerhard Bonelli, erklärt. Der Sozialwissenschaftler und Lehrbeauftragte sieht die wissenschaftliche Bedeutung sowie die Zukunftsmöglichkeiten der Bildungseinrichtung stark unterschätzt und will mit dem Verein „Flagge zeigen“.

Dr. Gerhard Bonelli
 

St. Pölten, 14.06.2013 (dsp) Berechnungen und naturwissenschaftliche Untersuchungen zur Ausrichtung und Datierung des Tempels von Jerusalem präsentierte der Bautechniker und Forscher Erwin Reidinger bei einem Vortrag an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten. Mit Methoden des Bauingenieurswesens konnte Reidinger die Ausrichtung der herodianischen Tempelanlage sowie die exakte Position des Allerheiligsten des salomonischen Tempels nachweisen.

Prof. Dr. Erwin Reidinger
 

St. Pölten, 29.05.2013 (dsp) Die kirchliche Seelsorge habe einen „zwei-einen“ Auftrag: einerseits zu Jesus Christus hinzuführen und andererseits die „ernsthafte Sorge um das ewige Heil der Menschen“. Dies erklärte der emeritierte Freiburger Ordinarius für Pastoraltheologie Hubert Windisch bei einem Vortrag zur „Zukunft der Seelsorge“ an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten. „Gerät dieser Auftrag aus dem Blick, entsteht seelsorgliche Wichtigtuerei“, so Windisch. Die Folge solcher „Bläh-Pastoral“ seien „geschickte Versuche der Täuschung und medienwirksame Aufrufe zum Ungehorsam“.

 

St. Pölten, 24.04.2013 (dsp) „Heute fehlt unserer Gesellschaft der Bildungskanon.

 
Festmesse zur Thomasakademie

Prof. Dr. theol. habil. Michael Stickelbroeck

 Prof. Dr, Stickelbroek

Professor für Dogmatik und Ökumenische Theologie seit 30.6.2002

Dr. theol., Mag. theol. Hilda Steinhauer

Hilda Steinhauer

Lehrbeauftragte für Patrologie und Theologische Anthropologie seit 1. 10. 2005
Lehrbeauftragte für Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten seit 1. 10. 2014

Prof. Dr. phil., Dipl. theol. Thomas Heinrich Stark

Professor für Philosophie seit 15.09.2005

Wiener Straße 38, 3100 St. Pölten

Curriculum vitae

1960 am 22. Juli in Frankfurt am Main geboren

1980   Abitur Oberstufengymnasium Frankfurt Höchst
Prüfungsfächer: Geschichte, Englisch, Physik, Religionslehre

Prof. Dr. theol. habil., Mag. theol. Josef Spindelböck

Prof. Dr. Josef Spindelböck

Dozent für Ethik seit 1. 9. 2003;
Professor für Moraltheologie seit 1. 10. 2008
Prorektor seit 22. März 2019

Dr. theol. Josef Seeanner

Lehrbeauftragter für Neutestamentliche Bibelwissenschaft seit 1.2.2009

Kirchenplatz 1, 3133 Traismauer
Tel.: +432783 6356

Funktionen

Außerhalb der Hochschule: Pfarrer in Traismauer

Seiten

Subscribe to RSS - Hochschule