Wappen der Hochschule
Absolventen bei der Thomasakademie
Gottesdienst der Thomasakademie 2019
Vortrag Dr. Jandl
Bischofsbesuch
 
 

Hochschule

 

Graz, 10.06.2015 (dsp) Der über die Grenzen der Diözese und Österreichs hinaus bekannte Bibelwissenschaftler Prälat Ferdinand Staudinger bekam von der Karl-Franzens-Universität Graz das „Goldene Doktordiplom“ verliehen. Die Universität Graz würdigte feierlich zehn ausgewählte Personen, die vor 50 Jahren in Graz promovierten und sich durch ein hervorragendes berufliches Wirken, besondere wissenschaftliche Verdienste sowie durch eine enge Verbundenheit mit der Universität Graz auszeichnen.

Rektorin Christa Neuper ehrt Prälat Ferdinand Staudinger
 

St. Pölten, 26.05.2015 (dsp) Univ.-Prof. Dr. Sigrid Müller, Dekanin der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Wien und Moraltheologin, besuchte am 21. Mai die Philosophisch-Theologische Hochschule St. Pölten.

Weihbischof Leichtfried, Rektor Knittel, Rektorin Müller, Bischof Küng
 

St. Pölten – Košice, 21.05.2015 (dsp) Die Philosophisch-Theologische Hochschule der Diözese St. Pölten und die Theologische Fakultät Košice (Slowakei) haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, im laufenden Jahr 2015 ein Partnerschaftsabkommen ausarbeiten und umsetzen zu wollen, das beide Institutionen in Lehre und Forschung in allen Disziplinen der Theologie und in der Religionspädagogik verbinden wird.

LogoTheologische Fakultät Kosice
 

St. Pölten, 04.05.2015 (dsp) In der letzten Aprilwoche waren drei Professoren der Hochschule (der Fundamentaltheologe Prof. Dr. Josef Kreiml, der Dogmatiker Prof. Dr. Michael Stickelbroeck und der Pastoraltheologe Prof. Dr. Veit Neumann) auf Pilgerreise in Rom. Sie waren zu Gast im Pontificio Collegio Teutonico beim Campo Santo. Am 29. April 2015 hatten sie auch die Gelegenheit zu einer Begegnung mit dem emeritierten Papst Benedikt XVI. in den Vatikanischen Gärten.

 

von Univ.-Prof. Dr. Sigrid Müller, Dekanin
der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Wien und Moraltheologin,

zum Thema:
Wie wichtig sind die Zehn Gebote?
Zur  Rolle des Dekalogs in den klassischen Handbüchern der Moraltheologie

Donnerstag, 21. Mai, 19:00 Uhr
Aula der Hochschule, Wiener Straße 38

Dekanin Univ.-Prof. Dr. Sigrid Müller
 

St. Pölten, 18.04.2015 (KAP) Justizminister Wolfgang Brandstetter hat sich am Freitag "absolut gegen die ersatzlose Streichung" des Gesetzes gegen die Herabwürdigung religiöser Lehren gewandt.
Anlass war eine Veranstaltung der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten über Blasphemie. Sie fand unter starkem Polizeischutz im Bischöflichen Sommerrefektorium der Landeshauptstadt statt.

Blasphemie Podiums- Publikumsdiskussion

Ordensgemeinschaften in der Diözese - Exkursionsreihe

Exkursionsreihe der Hochschule in die Ordensgemeinschaften der Diözese St. Pölten im Rahmen des "Jahres der Orden"
Fortsetzung mit Reihe IV von März bis Juni 2016 zu Geistlichen Gemeinschaften

Masterstudium Kirchenrecht

Master im Vergleichenden Kanonischen Recht
Postgraduales Master-Programm


Für nähere Informationen folgen Sie diesem LINK.

 

St. Pölten, 30.03.2015 (dsp) Über den „spirituellen Reichtum“ des Johannesevangeliums schreibt der Neutestamentler Josef Pichler in der neuen Publikation „Jesus, der Lebensspender“ in der Schriftenreihe der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten. Pichler, Professor für Neutestamentliche Bibelwissenschaft in St. Pölten und an der Universität Graz, hat in diesem Buch fünf Aufsätze zusammengestellt, die durch ihre unterschiedlichen exegetischen Zugänge „Wege durch und in das Johannesevangelium bahnen“.

Prof. Dr. Josef Pichler
 

St. Pölten, 27.03.2015 (dsp) Eine hochkarätig besetzte Diskussionsveranstaltung zum Thema „Blasphemie“ veranstaltet die Philosophisch-Theologische Hochschule St. Pölten am 17. April um 16 Uhr im Sommerrefektorium des Bistumsgebäudes. Prominente Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Podium sind unter anderen die frühere Justizministerin Beatrix Karl, die Juristin Psychotherapeutin und Theologin Rotraud Perner, die israelisch-österreichische Künstlerin Timna Brauer, der Direktor des NÖ Landesmuseum Carl Aigner und der irakische Filmemacher und Journalist Amer Al-Bajati. Von Justizminister Wolfgang Brandstetter wird ein Videostatement eingespielt. Moderiert wird die Veranstaltung von Martin Gebhard, Chefredakteur der Niederösterreichischen Nachrichten.

Plakat Blasphemie

Seiten

Subscribe to RSS - Hochschule