Wappen der Hochschule
Absolventen bei der Thomasakademie
Gottesdienst der Thomasakademie 2019
Vortrag Dr. Jandl
 
 

Film

 

St. Pölten, 10.02.2018 (dsp) Wenn an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten (PTH) Studentinnen und Studenten den Jugendlichen einer Schulklasse vor laufender Kamera Rede und Antwort stehen, findet keine Prüfung statt, sondern sind gerade Dreharbeiten für einen Film im Gange, wie es unlängst der Fall war.

Die Projektgruppe der 6A und Studierende der PTH St. Pölten nach den Dreharbeiten im Festsaal der Hochschule (Foto: Mag. Kurt Neumeyr, BRG/BORG St. Pölten)
 

St. Pölten, 15.10.2015 (dsp) Über Menschen auf der Flucht ging es bei der bereits dritten Filmvorführung mit anschließender Diskussion der Philosophisch-Theologischen Hochschule im St. Pöltner Cinema Paradiso in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk (kbw) sowie mit dem Kino. Engelbert Salzmann, Priester und ehemaliger Gefangenenseelsorger, der Pastoraltheologe Veit Neumann von der Hochschule, Gemeinderätin Mirsada Zupani, die bei der Emmausgemeinschaft mitarbeitet, und das zahlreiche Publikum diskutierten über den Filmklassiker „Die Verurteilten“ (1994) von Frank Darabont.

KR Engelbert Salzmann, Gemeinderätin Mirsada Zupani, Mag. michaela Schauer, Prof. Dr. Veit Neumann
 

St. Pölten, 28.10.2014 (dsp) Die Philosophisch-Theologische Hochschule und das Katholische Bildungswerk der Diözese St. Pölten fanden zu einem Kooperationsprojekt der besonderen Art zusammen. Im Programmkino „Cinema Paradiso“ stand das Thema „Berufung“ aus den Perspektiven der Theologie, der Psychologie und der Pädagogik sowie der persönlichen Erfahrung zur Debatte. Der Vorführung des Spielfilms „Schwestern“ (2013) der deutschen Regisseurin und Drehbuchautorin Anne Wild folgte eine Podiums- und Publikumsdiskussion.

 

St. Pölten, 07.06.2013 (dsp) Im vollbesetzten „Beislkino“ im St. Pöltner Cinema Paradiso schauten sich die Besucher den vielfach preisgekrönten Film „Lourdes“ an, um anschließend mit Professoren der Philosopisch-theologischen Hochschule St. Pölten über Wunder und über den Sinn des Lebens zu reden.

Diskussion im Kino
 

Die Philosophisch-theologische Hochschule lädt am Donnerstag, 6. Juni, um 20 Uhr zum preisgekrönten Film "Lourdes" von Jessica Hausner ins "Cinema Paradiso" St. Pölten (Eintritt 6 Euro).

 
 

Bereits zum 8. Mal veranstaltet das IEZ im November 2011 die Entwicklungspolitischen Filmtage. Neben der bewährten Heimstätte Moviemento Linz (10.-12.

 
 
 

Fünf verschiedene Priester - fünf Lebensgeschichten - fünf Zugänge zu Gott.

Subscribe to RSS - Film