Wappen der Hochschule
Plakatkampagne für die Hochschule
Kardinal Schönborn beim Hochschuljubiläum
 
 

Bischof

 

St. Pölten, 24.07.2018 (dsp) Am Montag, 1. Oktober 2018 beginnen an der Philosophisch-Theologischen Hochschule (PTH) die Vorlesungen im Studienjahr 2018/19. Bischof Dr. Alois Schwarz feiert mit der Hochschulgemeinschaft am Freitag, 5. Oktober 2018, um 10.30 Uhr in der Kapelle des Bildungshauses St. Hippolyt (St. Pölten, Eybnerstraße 5) die heilige Eucharistie zum Semesterbeginn. Zur Mitfeier dieser Heiligen Messe sind alle Lehrenden, Studierenden, Freunde der PTH und alle Gläubigen herzlich eingeladen.

Wappen der Hochschule

Altbischof

Bischof em. DDr. Klaus Küng

Diözesanbischof DDr. Klaus Küng

 

St. Pölten, 12.06.2018 (dsp) Bei der Hochschulkonferenz in der vergangenen Woche hat die letzte offizielle Begegnung zwischen Bischof DDr. Klaus Küng und den Vertretern der Philosophisch-Theologischen Hochschule (Professorinnen und Professoren, Vertreter der Studierenden) stattgefunden. Bischof DDr. Klaus Küng war 14 Jahre lang der Magnus Cancellarius der Hochschule.

Verabschiedung des Bischofs
 

St. Pölten, 22.05.2018 (dsp) Papst Franziskus hat am 17. Mai 2018 den bisherigen Bischof der Diözese Gurk-Klagenfurt, Seine Exzellenz Bischof Dr. Alois Schwarz, zum neuen Bischof von St. Pölten ernannt. Nach seinem Amtsantritt wird Bischof Dr. Alois Schwarz der Magnus Cancellarius unserer Philosophisch-Theologischen Hochschule sein. Die Lehrenden und Studierenden unserer Hochschule grüßen unseren neuen Bischof sehr herzlich und wünschen ihm Gottes reichen Segen, damit er sein Bischofsamt in unserer Diözese als guter Hirte kraftvoll ausüben kann.

Bischöfe Küng und Schwarz
 

St. Pölten, 11.03.2018 (dsp) Diözesanbischof Klaus Küng überreichte dem Prinzersdorfer Anton Rameder bei einem Festakt den Hippolytorden in Silber. Rameder erhielt die Auszeichnung für seine Verdienste in 35 Jahren als Sekretär der Philosophisch-Theologischen Hochschule (PTH) St. Pölten. Der 65-Jährige ging am 1. März in Pension.

 

St. Pölten, 26.01.2018 (dsp) Die Kirche werde auf den Weg „von einer beamteten zu einer missionarischen Kirche“ geführt. Das betonte Bischof Klaus Küng in seiner Predigt zum Gedenktag des heiligen Thomas von Aquin, dem Patron der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten. Priester seien zwar „unersetzlich für die Feier der Eucharistie“, das Evangelium zu verkünden und den Glauben weiterzugeben seien jedoch alle Gläubige aufgerufen.

Prorektor Prof. DDr. Reinhard Knittel, Rektor Prof. Dr. Josef Kreiml, Mag. Alexander Fischer, Mag. Franz Sedlmayer, Diözesanbischof DDr. Klaus Küng, Dipl.-Päd. Danja Kloibhofer MA, Sr. Maria Regina Steinbacher BA, Hochschulsekretär Mag. Anton Rameder
 

St. Pölten, 10.10.2017 (dsp) Mit einem Gottesdienst startete die Philosophisch-Theologische Hochschule St. Pölten (PTH) ins neue Studienjahr. Da viele Menschen ohne Bezug zu Gott unterwegs seien, habe die Hochschule die „dringliche Bedeutung, Orientierung zu geben“, sagte Bischof Klaus Küng in seiner Predigt. Er erinnerte an die großen Gefahren und Sackgassen für die Menschheit, so würden die Europäer Milliarden für Drogen ausgeben.

Studienjahr an der Philosophisch-Theologischen Hochschule eröffnet
 

St. Pölten, 03.12.2016 (dsp) Lukas Leitner, geschäftsführender Gesellschafter der Cayenne Marketingagentur, bekam von Bischof Klaus Küng den höchsten - und selten vergebenen - Orden der Diözese St. Pölten verliehen: das Ehrenzeichen vom heiligen Hippolyt in Gold. Leitner erhielt die Auszeichnung für die Durchführung der Sommerkampagne der Diözese St. Pölten seit nunmehr über 10 Jahren. Im Jubiläumsjahr zum 225 jährigen Bestehen hat er auch die Medienkampagne der Hochschule gestaltet. Sowohl die Sommerkampagne als auch die Hochschuljubiläums-Kampagne macht Leitner mit Ressourcen der Agentur und unterstützenden Formen für die Diözese kostenfrei. Dabei hat allein die Kampagne für die Hochschule in 2 Staffeln in diesem Jahr - im Frühjahr und im Herbst - einen kommerziellen Gegenwert von rund 60.000 Euro.

 

St. Pölten, 29.01.2016 (dsp) „Ich davon überzeugt, dass die Philosophisch-Theologische Hochschule für die Diözese wichtig ist, und dass sie in der Bildungslandschaft von Niederösterreich nicht fehlen darf.“ Das betonte Diözesanbischof Klaus Küng bei der Festmesse zum 225-jährigen Bestandsjubiläum der ältesten Hochschule Niederösterreichs im Dom von St. Pölten.
Predigt im Wortlaut

225 Jahre Hochschule

Seiten

Subscribe to RSS - Bischof