Wappen der Hochschule
Plakatkampagne für die Hochschule
Kardinal Schönborn beim Hochschuljubiläum
 
 

Hochschule stellt Folgepublikation zum „Tagebuch eines Landpfarrers“ vor

Georges Bernanos

St. Pölten, 15.09.2016 (dsp) Knapp ein Jahr nach der Publikation einer kompletten Neuübersetzung und Kommentierung des Romans „Tagebuch eines Landpfarrers“ von Georges Bernanos hat die Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten in ihrer Schriftenreihe nun einen Band über den Autor des Priesterromans und den „Renouveau catholique“ in Frankreich vorgestellt.

„Das 'Tagebuch eines Landpfarrers' ist Weltliteratur“, betonen die Herausgeber, der Pastoraltheologe Veit Neumann und der Fundamentaltheologe Prorektor Josef Kreiml. Unter all seinen Romanen sei es das Werk, in dem sich Georges Bernanos (1888–1948) am deutlichsten wiederfinde. „Die Veröffentlichung seiner Neuübersetzung im vergangenen Jahr ist auf breite Resonanz gestoßen, sie hat gute Aufnahme gefunden.“ Der nun vorliegende Band greife dieses Interesse auf. Insbesondere die zum ersten Mal zugänglich gemachten Vorträge des frühen Leo Scheffczyk und auch andere Beiträge „verorten den Schriftsteller Georges Bernanos im Rahmen des Renouveau catholique“, so die Herausgeber. Weitere Beiträge nehmen einzelne maßgebliche Aspekte des „Tagebuchs“ in den Blick, die teilweise ebenfalls „erstmals überhaupt behandelt werden“.

Mit dem vorliegenden Band 12 der Schriftenreihe greifen die Herausgeber das Anliegen der Konzilsväter auf, die in „Gaudium et spes“ auf die Bedeutung von Literatur und Kunst hingewiesen haben. „Die Autorinnen und Autoren dieser Publikation möchten den Leserinnen und Lesern helfen, die Tiefen der Existenz auszuloten – wie dies übrigens marktgängige Massenware nicht im Ansatz zu tun vermag“, schreiben Neumann und Kreiml im Vorwort. „Wir möchten außerdem neue Zugänge zum Renouveau catholique eröffnen, der auf eine einmalige Weise vor Augen führt, wie der Katholizismus als kulturelle Sphäre der Kirche vermittelnd wirksam zu sein vermag, ohne die Grundlagen des Glaubens zu verlassen.“

Veit Neumann/Josef Kreiml (Hg.), Georges Bernanos und der Renouveau catholique. Das „Tagebuch eines Landpfarrers“ als herausragender Priesterroman, (Schriften der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten, Band 12), 464 Seiten, Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2016, ISBN 978-3-7917-2835, € 30,80.