Wappen der Hochschule
Plakatkampagne für die Hochschule
Kardinal Schönborn beim Hochschuljubiläum
 
 

Ehe und Familie sind in Gefahr

St. Pölten, 24.05.2016 (dsp) Die neue EU-Bürgerinitiative „Mum, Dad and Kids“ soll die Wichtigkeit von Familie basierend auf der Ehe zwischen Mann und Frau europaweit thematisieren. Die Initiative wird von einem  Bürgerausschuss aus sieben verschiedenen EU-Ländern organisiert. Für einen Erfolg der Bürgerinitiative werden bis 10. Dezember 2016 über eine Million Unterschriften benötigt, damit die EU-Kommission gezwungen ist, innerhalb von drei Monaten auf die Bürgerinitiative zu reagieren. Das Ziel ist klar definiert: Ehe und Familie sollen vor ihrer begrifflichen Auflösung bewahrt werden. Per EU-Verordnung soll folgende gemeinsame Definition gelten: „Ehe ist die Verbindung zwischen einem Mann und einer Frau, und die Familie gründet sich auf Ehe und/oder Abstammung.“



Subsidiaritätsprinzip
Das Familienrecht fällt in die Zuständigkeit der Mitgliedstaaten.  Das EU-Parlament  hat aber in den letzten Jahren viele Initiativberichte  wie z.B. über „reproduktive Rechte“ beschlossen, die Fragen der Abstammung, also auch die Familie, betreffen. Die Gegner der Familie spielen ganz bewusst mit der zunehmenden Verwässerung des Familienbegriffes unter Zuhilfenahme von „Antidiskriminierungs-maßnahmen“ und der Gender-Ideologie.
Elternschaft, beispielsweise bestehend aus zwei Frauen oder zwei Männern oder anderen „Patchwork-Konstellationen“ soll von EU-Seite her aufgewertet werden.
Deshalb braucht die EU jetzt eine klare und präzise Begriffsbestimmung von Ehe und Familie, nämlich „Mum, Dad and Kids“, „Vater, Mutter, Kind“. Nicht nur in der EU, sondern für die gesamte Menschheit gilt: Zur gemeinsamen Elternschaft benötigt es eine Frau und einen Mann.

Kinder brauchen Mutter und Vater: EU-Bürgerinitiative „Mum, Dad and Kids“ jetzt unterschreiben!

Die Petition kann online oder auf Papier unterschrieben werden: www.mumdadandkids.eu

Bitte erzählen sie auch ihren Verwandten, Bekannten und Freunden von dieser wichtigen Bürgerinitiative und motivieren Sie sie, die Petition zu unterschreiben.

Oder starten Sie auch selber in ihrer (Pfarr)Gemeinde eine Unterschriftenaktion!

Fragen richten sie an:

Caroline Köhler-Pitzinger

Mail an: austria@mumdadandkids.eu