Wappen der Hochschule
Absolventen bei der Thomasakademie
Gottesdienst der Thomasakademie 2019
Vortrag Dr. Jandl
Bischofsbesuch
 
 

Christlicher Humanismus - woher, wohin, wozu?

Symposium unter der Schirmherrschaft von Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz

Freitag, 22. November 2019 - 9:00 bis Samstag, 23. November 2019 - 13:00

Freitag, 22. November 2019

Sommerrefektorium:

09.00 Begrüßung; Einführung

09.30 Was bedeutet Christlicher Humanismus?
Prof. Dr. Sigmund Bonk 

11.15 Kritik des Begriffs Humanismus aus christlicher Sicht
Prof. Dr. Thomas H. Stark

13.00 gemeinsames Mittagessen

14.30 Erzählter Humanismus in gefährlicher Zeit – Werner Bergengruen
Dr. Gudrun Trausmuth 

15.30 Christlicher Humanismus und Raserei des Untergangs. Der Erzähler Serenus Zeitblom in Thomas Manns Roman „Doktor Faustus“
Prof. Dr. Veit Neumann

16.30 Musik und Christlicher Humanismus. Die Rückkehr zum Wort in Werken Giovanni Pierluigi da Palestrinas
Mirjam Schmidt 

18.30 Festabend, Speis und Trank 

Samstag, 23. November 2019
Sommerrefektorium:

08.45 (Christlicher) Humanismus in der Architektur am Beispiel von Wien und München
Prof. Dr. Marianne Sammer 

09.45 Das Thema des Menschseins im Religions- und Ethikunterricht
Prof. Dr. Irene Hinterndorfer 

10.15 Menschsein im Religionsunterricht konkret erfahren. Überlegungen eines langjährigen Praktikers
Prof. Mag. Josef Kirchner 

11.00 Unterwegs zum wahren Menschsein? Welche Orientierungen gibt es?
Dr. Mag. P. Josef Lackstätter OSB 

11.45 Wirtschafts- und Unternehmensethik und Christlicher Humanismus
Prof. DDDr. Anton Burger 

13:00 gemeinsames Mittagessen

Unterlagen/Folder: 
Veranstaltungsart: 
Tagung, Event
Veranstalter: 
Philosophisch-Theologische Hochschule
Österreich