Wappen der Hochschule
Plakatkampagne für die Hochschule
Kardinal Schönborn beim Hochschuljubiläum
 
 

Vortrag von Theologen und Mediziner Johannes Huber im Rahmen des "Debattierclubs"

Wappen der Philosophisch-Theologischen Hochschule

St. Pölten, 30.05.2018 (dsp) Im Rahmen des schon Tradition gewordenen „Debattierclubs“ findet am Freitag, 15. Juni 2018, um 19 Uhr, im „Rendl-Keller“ (St. Pölten, Mamauer Kellerweg 6) ein Vortrag (mit Diskussionsmöglichkeit) mit einem hochkarätigen Referenten statt. Der bekannte Mediziner und Theologe Dr. theol. Dr. med. Johannes Huber aus Wien wird zum Thema „Kann Google den Alterungsprozess aufhalten und was hat Gott damit zu tun?“ sprechen.

Diese Fragestellung berührt medizinische, anthropologische und theologische Aspekte. Die Unternehmen Google, Amazon und das Biotechnologie-Unternehmen Genentech propagieren dieses Thema. Besteht die Möglichkeit einer Prolongierung der Lebenserwartung auf etwa 135 Jahre? DDr. Johannes Huber wird die Hintergründe erläutern und zu den ethischen Folgen Stellung nehmen. Zu diesem Vortrag sind alle Interessierten eingeladen.

Der Vortragsabend im Rahmen des „Debattierclubs“ wird vom Verein der „Freunde der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten“ – in Zusammenarbeit mit der Phil.-Theol. Hochschule – durchgeführt. Um Anmeldung bis 12. Juni wird gebeten unter: freunde-pth@gmx.at

DDr. Johannes Huber (geboren 1946), der auch Professor an der Medizinischen Universität Wien war, hat u. a. folgende Bücher geschrieben: Baupläne der Schöpfung. Hat die Welt einen Architekten?, Verlag Seifert, Wien 2018; Woher wir kommen. Was wir sind. Wohin wir gehen. Die Erforschung der Ewigkeit, Verlag Edition A, Wien 2018; Es existiert. Die Wissenschaft entdeckt das Unsichtbare, Verlag Edition A, Wien 2016