Wappen der Hochschule
Gastvortrag von Dr. Lehner-Hartmann 2
Festschrift für Prof. Dr. Josef Kreiml
Gruppenbild der Lehrenden
Die zweite Kerze brennt
 
 

Tagung zum Thema „Ehe und Familie“ am Internationalen Theologischen Institut Trumau

St. Pölten, 27.12.2017 (dsp) Am Internationalen Theologischen Institut Trumau (Schloss Trumau, 2521 Trumau, Schlossgasse 21), mit dem die Philosophisch-Theologische Hochschule St. Pölten vor einiger Zeit eine Kooperation eingegangen ist, findet am Samstag, 20. Jänner 2018 (9 Uhr bis 18 Uhr) eine Fachtagung statt. Sie ist dem Thema „EHEppy? Dynamiken in Ehe und Familie. Wege zum Heil. Wege aus dem Unheil“ gewidmet.

Die Tagung möchte anregen zum Nachdenken über die Weisen, in denen wir leben wollen. Die Sehnsucht der Menschen nach Ehe und Familie ist stark. Es gibt eine natürliche Ausrichtung, auf diese Weise zu leben und zu lieben. Trotzdem geht oft vieles schief. Bei der Tagung soll versucht werden, das Wertvolle und Schöne, auch Heilende der christlichen Ehe- und Familienauffassung neu sichtbar zu machen. Dabei sollen Wege zum Heil aus biblischer, philosophischer, theologischer und pastoralpsychologischer Sicht gesucht werden. Die Tagung richtet sich an Theologinnen und Theologen, an in der Pastoral Tätige, aber auch ganz allgemein an Interessierte.

Die Vortragenden sind: Pater Johannes Paul Abrahamowicz OSB, Stift Göttweig; Prof. Dr. Stephan Kampowski, Professor für philosophische Anthropologie am Päpstlichen Theologischen Institut Johannes Paul II. für Studien zu Ehe und Familie, Rom; Universitätsdozent Dr. Dr. Raphael M. Bonelli, Facharzt für Psychiatrie und Neurologie und ärztlicher Psychotherapeut, Wien.
Bei der Tagung werden u. a. Vorträge über Themen geboten wie: Ehe und Familie als Heilsgeschichte – die biblische Sicht; Ehe und Familie als grundlegende Form von Gemeinschaft – Wesen, Wandel, Wachstum; Ehe und Familie als Herausforderung – Erfahrungen aus der Praxis. Psychologie von Ehe und Familie; Dynamiken in unserer Ehe und Familie – zwei Zeugnisse. Um 12 Uhr feiert Bischof Dr. Dr. Klaus Küng mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Tagung eine Heilige Messe.

Wer an der Tagung teilnehmen möchte, möge sich baldmöglichst (spätestens bis 17. Jänner 2018) anmelden unter:
www.fachtagung-trumau.info/anmeldung. Tagungsbeitrag: 30 Euro / reduzierter Beitrag, Paare: 40 Euro / Studierende: 10 Euro.