Wappen der Hochschule
Plakatkampagne für die Hochschule
Kardinal Schönborn beim Hochschuljubiläum
 
 

MMag. Gertrud Moser neue Präsidentin des Vereins der Freunde der PTH St. Pölten

St. Pölten, 01.12.2017 (dsp) Die Generalversammlung des Vereins der Freunde der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten (PTH) hat Frau MMag. Gertrud Moser zur neuen Präsidentin gewählt. Die Versammlung fand am 30. November 2017 in St. Pölten statt. Die Mittelschullehrerin aus Wieselburg folgt damit auf Präsident Kommerzialrat Ing. Heinz Haltmeyer, der am 29. August 2017 verstorben ist.



Die Theologin, die selbst Absolventin der PTH ist, war bisher für die Finanzen des Vereins zuständig. Dem Verein gehören derzeit rund 40 Personen an, Bischof DDr. Klaus Küng ist Ehrenmitglied. Zu den Aufgaben der PTH-Freunde gehören die Unterstützung bei der Anbahnung von Kontakten mit anderen akademischen Einrichtungen, die Vernetzung der Hochschule in Kirche und Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Die Philosophisch-Theologische Hochschule hatte erst 2016 ihr 225-jähriges Bestandsjubiläum gefeiert. Auch dazu waren maßgebliche Impulse sowie Unterstützungsleistungen vom Verein ausgegangen.

Die neue Präsidentin betonte, sie freue sich auf gute Zusammenarbeit und zahlreichen Mitgliederzuwachs, um die wissenschaftliche Tätigkeit an der PTH von Seiten des Vereins weiterhin zu fördern, aber auch Studierende in vielfältiger Weise unterstützen zu können. Außerdem wurde Mag. Angelika Widrich aus Melk als Generalsekretärin des Vereins vorgestellt. Studentin Regina Goldnagl wirkt ab sofort als Kassierin. Zu den Aktivitäten des Vereins im kommenden Sommersemester werden u.a. eine Neuauflage des „Debattierclubs“ sowie die Durchführung des traditionellen Sommerfestes gehören. Geplant ist darüber hinaus eine Gesprächsveranstaltung anlässlich der bevorstehenden Jugendsynode in Rom.

Foto (v.l.n.r.): Prof. Dr. Veit Neumann (Schriftführer), Mag. Angelika Widrich (Generalsekretärin), Regina Goldnagl (Kassierin), MMag. Gertrud Moser (Präsidentin), Prof. Dr. Thomas H. Stark (Vizepräsident), Rektor Prof. Dr. Josef Kreiml.