Wappen der Hochschule
Plakatkampagne für die Hochschule
Kardinal Schönborn beim Hochschuljubiläum
 
 

Prof. Dr. SL, Lic. SL P. Pius Maurer OCist

 
Dr. P. Pius Maurer OCist

Professor für Liturgiewissenschaft seit 1.10.2005

Klosterrotte 1, 3180 Lilienfeld

Tel./Fax: +432762 52420 37
Mobil: +43664 9766 349
E-Mail:

Curriculum vitae

1971 Geboren in Eggenburg; Heimatort: Unterdürnbach (Gemeinde Maissau, Bezirk Hollabrunn)
1989 Matura am Aufbaugymnasium Hollabrunn
1989 Eintritt in das Zisterzienserstift Lilienfeld
1990-1992 Studium auf der Philosophisch-Theologischen Hochschule Heiligenkreuz
1992-1995 Studium am Päpstlichen Athenäum S. Anselmo in Rom
1994/95 Teilnahme am „Theologischen Studienjahr“ an der Dormition Abbey in Jerusalem
1995-1997 Studium am Päpstlichen Liturgischen Institut S. Anselmo in Rom
1996 Priesterweihe im Wiener Stephansdom durch Erzbischof Christoph Schönborn
1998 Ernennung zum Kaplan von Lilienfeld
1998 Ernennung zum Novizenmeister des Stiftes Lilienfeld
2002 Promotion in S. Anselmo zum „Doctor in Sacra Liturgia“ (SL.D.), „summa cum laude“.
2003 Beginn der Lehrtätigkeit als Lehrbeauftragter für Liturgiewissenschaft an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten und an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Heiligenkreuz
2005 Ernennung zum Prior des Stiftes Lilienfeld
2005 Ernennung zum Hochschulprofessor für Liturgiewissenschaft an der Phiosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten

Funktionen

Außerhalb der Hochschule:
Prior und Novizenmeister des Stiftes Lilienfeld
Kaplan der Pfarre Lilienfeld
Mitglied der Liturgischen Kommission für Österreich, der Liturgischen Kommission der Diözese St. Pölten und des Kunstrates der Diözese St. Pölten

Publikationen

Publikationsliste (2015)